Ab 19. Oktober 2018

driften

Elke LennartzKlaus Madlowski Constanze Prelle

Herzlich laden wir Sie und Ihre Freunde ein zur Eröffnung der Ausstellung
am Freitag 19. Oktober, 18 Uhr in der »Galerie Intermezzo«,
City-Center, Marktstr. 38, 30890 Barsinghausen

Einführung: Prof. Wilfried Köpke
Musikalische Umrahmung: »YGRAMUL« Annika Strunkeit, Miguel Ferreiro

geöffnet: Freitag, 19. Oktober bis Sonntag, 18. November 2018
Sa. 11–15 Uhr, So. 15–18 Uhr, Do. 15–20 Uhr
Führungen: Do. 19 Uhr, Eintritt frei
Künstlergespräch: Sonntag, 4. November, 17 Uhr
Finissage: So. 18. November, 17 Uhr
Weitere Termine und Informationen: www.kv-barsinghausen.eu

Unter Driften verstehen wir gemeinhin die Abweichung von einem vorgegebenen Kurs oder die allmähliche Bewegung aus einer festen Lage. Vom »natürlichen Driften« sprechen Neurobiologen zur Beschreibung zufälliger Veränderung von Genen und somit einer Spezies. Hierin sehen die zwei Künstlerinnen und der Künstler unserer Ausstellung eine Parallele zu ihrer Arbeitsweise. Wie in der Evolution folgen sie zwar keinem konkreten Plan, überlassen aber auch nicht alles dem Zufall. Als treibende Kraft der künstlerischen Arbeit erweisen sich die reichhaltigen Materialien, deren »Eigensinn « und »Mitwirkung« im kreativen Prozess. Dieses Selbstverständnis verbindet die drei Ausstellenden; jedoch ist jedes Werk von einer eigenen Handschrift geprägt. Im weitesten Sinne arbeiten sie mit Gefundenem, ob es Rohstoffe aus Produktionsprozessen oder neuwertige Materialien aus industrieller Fabrikation sind. Sie werden recycelt, entfremdet, übersetzt, verformt oder in unerwartete Zusammenhänge überführt. Der experimentelle Umgang führt zu oft erstaunlichen Ergebnissen im Spannungsfeld zwischen geometrischer Konstruktion und dekonstruktiver Unordnung. Es entsteht jeweils etwas Neues, das wir so noch nie gesehen haben. Mit dem eigenwilligen und widersprüchlichen künstlerischen Werk erweitert sich - ganz im Sinne des »natürlichen Driftens« - die menschliche Erfahrungswelt.

 

Wir danken den Förderern:

LogoSSK
LogoBarsinghausen